Sieg im Auftaktspiel der Saison 2019/20

   

Am Samstag gastierte der SC-Siebenhirten zum Auftakt der Saison 2019/20 beim FC Laxenburg.
Siebenhirten beendete die vergangene Meisterschaft auf Rang 8, bei den direkten Duellen im Vorjahr setzte man sich beide Male knapp mit einem Tor unterschied durch.

Trotz Unterzahl dank starker Leistung – Gewinnt der SC Siebenhirten über den FC Laxenburg mit 5:0 !

Bereits nach 39.Minuten stand man nur mehr zu zehnt am Platz, durch zwei Fouls von Dalibor Jovic welcher mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Clemens Sujer erzielte im ersten Spiel gleich einen Viererpack und ist gemeinsam mit Christoph Dorfer mit zwei Torvorbereitungen Spieler des Tages.

Einen Ausführlichen Bericht findet ihr hier auf Ligaportal.at

Vorlagen:
Clemens Sujer (40.)
Stefan Ritthammer (48.)
Christoph Dorfer (54. / 61.)

Tore:
Clemens Sujer (12. / 48. / 54. / 61.)
Natapong Prompa (40.)

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Quinz (Trainer Siebenhirten): “Beide Vereine wussten vor dem Spiel nicht, wo sie stehen, wir haben aber eine richtig starke Leistung gezeigt, waren 90 Minuten lang dominant und der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung. Laxenburg war im Konter gefährlich und hätte auch in Führung gehen können, wir haben trotz Unterzahl eine noch bessere zweite Hälfte gespielt. Laufbereitschaft, und Wille waren absolut vorhanden, wir haben mit Pressing den Gegner unter Druck gesetzt und man kann wirklich stolz auf diese Leistung sein.”

Quelle: Ligaportal.at


Schreibe einen Kommentar