Möding vs Siebenhirten 2:1

Leider gab es eine Last-Minute Niederlage gegen VfB Mödling in einem Hart umkämpften Spiel mit 8 Gelbe Karten.

Das Spiel war ein offener Schlagabtausch – Mödling ging knapp vor der Pause mit 1:0 in Führung.
Doch Siebenhirten schaffte in der 70. Minute den Ausgleich.
Am Ende war es dann ein unglücklicher Elfmeter-Pfiff der die Partie in der 91ten Minute zugunsten Mödlings entschied.

 

Spielstand: 2:1

> Details zum Spiel

Tore:
1:0 Badri Hassan (44.)
1:1 Fabien Damböck (70.)
2:1 Taner Terzi (90+1., Elfmeter)

Zuschauerzahl: 67

Heimniederlage für Siebenhirten

Eine weitere bittere Niederlage mussten unsere Jungs im Heimspiel gegen Achau hinnehmen vor rund 70 Zuschauern.

Es war eine chancenarme und ausgeglichene Partie und die Gäste nutzten jedoch am Anfang einen kleinen Defensiv-Fehler zum einzigen Tor.

Stimmen der Coaches:

Eigentlich war es eine klassische 0:0-Partie”, resümierte Siebenhirten-Trainer Wolfgang Quinz.
Achau-Coach Michael Grössinger meinte nach dem Sieg: “Es war eine relativ ausgeglichenes Spiel, wobei für uns einfach ein paar Punkte mehr gesprochen haben.

Spielstand: 0:1

> Details zum Spiel

Tore:
0:1 Stefan Wagner (9.)

Zuschauerzahl: 70

Auswärtsniederlage gegen Eichkogel

Der SC Siebenhirten war mit dem zurückkehrenden C. Dorfer wieder gestärkt.
Dennoch half es leider nicht zu einem Sieg – obwohl man die Spielbestimmende Mannschaft war.
Eichkogel konnte sich dann mit 3:1 durchsetzen.

Spielstand: 3:1

> Details zum Spiel

Tore:
1:0 Christoph Veigl (12.)
2:0 Serkan Zilci (22.)
2:1 Max Palmetzhofer (49.)
3:1 Kliton Turka (70.)

Zuschauerzahl: 70