0:2 Heimniederlage

Leider setzte es gegen Ebergassing eine Heimniederlage von 0:2

SC Siebenhirten war u.a. auch durch den im letzten Spiel gesperrten C. Dorfer geschwächt – so fehlte der aktuelle Top-Schütze im Team. Es war sonst ein durchaus ausgeglichenes Spiel bei dem die Gäste leichtes Übergewicht hatten – so fiel nach 32. Minuten auch der erste Treffer. In der 88. Minute wurde es dann mit dem 0:2 für die Gäste besiegelt.

Somit platziert sich der SC Siebenhirten nur mehr im Mittelfeld – mit Platz 8 von 16.

Spielstand: 0:2

> Details zum Spiel

Tore:
0:1 Aleksandar Radoicic (32.)
0:1 Yasin Kirimli (88.)

Zuschauerzahl: 77

Knapper Sieg für den Sportclub Siebenhirten

Ein Wichtiger aber knapper Sieg im Auswärtsspiel des SC Siebenhirten gegen den FC Laxenburg.

Das Tor fiel in der 59. Minute – nachdem es zuvor eine Gelb/Rote beim Gegner gab und eine Rote Karte für C.Dorfer.
Es war ein hartes Spiel mit noch zusätzlich 5 Gelbe Karten.

 

Spielstand: 0:1

> Details zum Spiel

Tore:
0:1 Fabien Damböck (59.)

Zuschauerzahl: 95

2te Niederlage in Folge

Leider konnte man gegen Ebreichsdorf auch keine Punkte einfahren.
Das Heimspiel ging knapp mit 0:1 an die Gäste. Das Tor folgte bereits in der 3ten Minute.

Fehlende Chancen innerhalb 90 Minuten. Nach einer halben Stunde gab es jedoch Elferalarm, als Sujer im Strafraum gelegt wurde.

„Wir haben wie immer mitgefilmt und es war klar innerhalb des Sechzehners. Ich habe es aber auch schon während dem Spiel gesehen, obwohl ich eigentlich nicht gut sehe“, ärgerte sich Trainer Quinz über die vermeintliche Ausgleichschance.

Spielstand: 0:1

> Details zum Spiel

Tore:
0:1 Daniel Blazevic (3.)

Zuschauerzahl: 31